TRADITIONELLE PRODUKTE AUS LEFKADA

Untrennbarer Teil des Kulturerbes von Lefkada sind die überlieferte Küche und die traditionellen Produkte.
Honig mit Thymian, der auf Dragano und Athani wächst, Honigstangen und Mantolata, Soumada (ein Erfrischungsgetränk mit Bittermandel), Likör wie Rosoli, Minze, Rosen, die traditionelle Ölpide „Ladopitta“, Ölplätzchen, Olivenöl aus den jahrhunderte alten Olivenbäumen, Linsen aus Eglouvi, Luftgetrocknete Salami und Wurst, Avgotaracho, eine Paste aus Rogen der Meerbarben aus der Lagune, Weiß- und Rotwein sind Produkte aus Lefkada, die es Wert sind, probiert zu werden.
 
Insbesondere der Wein – hier wird die seltene Sorte “Barzamino” (die offensichtlich die Venezianer mitbrachten) in Sfakiotes, Karya, Apollonies und Ellomenos in 200 bis 700 m Höhe angebaut – gilt als einer besten Weine, die in Griechenland produziert werden. Weitere Sorten Lefkadischen Weins sind Giomatari, ein dunkler süßer, Keropati, ein Weißer, und Lagero, ein leichter weicher Wein. Bereits in der Antike war der Weinanbau eine der ertragsreichsten landwirtschaftlichen Tätigkeiten, insbesondere für die Bergbewohner und weniger für die Einwohner der Inselebenen. Viele antike Autoren – wie Plinius der Ältere (23-79 n. Chr.) und Athenaios (160-250 n. Chr.), der Autor des „Gelehrtengastmahls” – stellen Bezüge zum berühmten Wein von Lefkada her.
 
In der Präfektur engagiert sich der Verband der Landwirtschaftlichen Genossenschaften Lefkada, der 1915 unter dem Namen TAOL gegründet wurde und ausschließlich Produkte aus Lefkada anbietet, die sich durch ihre Qualität auszeichnen, etwa Rot- und Weißweine, die hauptsächlich aus den Sorten „Vardea“ bzw. „Βatzamino“ hergestellt werden, und extra natives Olivenöl. Fisch und Meeresfrüchte sind ebenfalls höchster Qualität, stammen aus den umliegenden Buchten des Ionischen Meeres und werden meist auf traditionelle Art und Weise gefangen.
 
Was den Besucher allerdings wirklich begeistert, sind die Webarbeiten und die berühmten Lefkadischen Stickereien, die von unvergleichlicher Schönheit sind.

Berühmt sind die Stickereien aus Karya, die mit einer besonderen Technik entstehen, die in keiner anderen griechischen Region angewendet wird.
Die Stickereien aus Karya, auch „Korsanischer Stich“ genannt, entstehen durch eine Technik, die ganz anders ist, als jede andere im griechischen Raum und außerhalb dessen.

Die Technik ist eine von den Frauen in Karya entwickelte Methode, die den Stickereien letztlich ihren Namen gab.
 
Eine traditionelle Tätigkeit ist auch das Häkeln von Spitze: In der Regel ist die Spitze weiß, in verschiedenen Größen, sogar passend für Tagesdecken, mit Mustern, deren Urspruch bis in die byzantinische Zeit zurückgeht.

Via : www.lefkada.gr

Book a Room or Studio online in Poros Beach Accommodation

Wer ist Online

Wir haben 15 Gäste online

Kontakt

Poros Beach
Mikros Gialos Poros Lefkada
Ionian Island
31100
Greece
T. 2645095452 • 2645095298
E. irene@porosbeach.com.gr